*Werbung* Meine Lieben, heute ist mir etwas feierlich zumute. Und Wehmut und Stolz schwingt auch mit, denn:

sitztwackeltundhatluft gibt es jetzt seit 10 Jahren!!! Wahnsinn.

Wenn ich so zurück blicke, ist ganz schön viel passiert in diesen Jahren. Angefangen hat ja alles mit dem Wunsch, mir selbst einen Rock zu nähen. Mit Null Vorkenntnissen lieh ich mir die 40 Jahre alte Maschine meiner Mutter und beschloss, anhand eines englischen Puppen-Schnittmusters mir das Nähen einfach selbst bei zu bringen. YouTube Videos gab es damals noch kaum (wenn überhaupt), so dass ich mühevoll das ganze übersetzte, um mir dann auch erstmal noch die Nähbegriffe anzueignen – ich hatte wirklich keine Ahnung! Rückblickend natürlich ein Wahnsinn, sich so das Nähen beizubringen.

Das hier ist übrigens der Kerl mit dem alles begann…genäht aus einer alten Schlafanzughose, das Gesicht einfach mit Edding aufgemalt.

Jemand sah die Puppe, bestellte eine und so kam eine Bestellung zur nächsten und sitztwackeltundhatluft war geboren. Viele viele genähte Einzelstücke habe ich so in den ersten Jahren verkauft, einiges findet ihr hier ja in den ganz alten Beiträgen.
2013 fanden die ersten Nähworkshops statt. In kleinen Gruppen egal ob totaler Anfänger oder Fortgeschrittene hatten wir eine tolle Zeit miteinander – es ging ja nie nur ums Nähen, sondern ich wollte jedem Teilnehmer eine Auszeit schaffen, ein Event für sich selbst sozusagen. Die Anfrage war groß, was ich so nie erwartet hatte.

 

 

Da ich mich auch beruflich verändern wollte, kam eins zum anderen und so eröffnete ich im Sommer 2014 das Pädwerk: meine pädagogische Werkstatt. Die Umgestaltung der Räumlichkeiten habe ich euch hier (1. Teil, 2. Teil, 3. Teil) schon gezeigt.
Mein Traum war es einerseits kreativ arbeiten zu können, andererseits meinen Hauptberuf als Diplom-Pädagogin damit zu verbinden, so dass nicht nur Nähworkshops, sondern auch Konzentrationstrainings für Kinder und psych. Beratungen im Pädwerk stattfanden. Und das Pädwerk bot auch Raum für andere Coaches, so dass es neben Fotografie-Kursen auch Make-up-Workshops oder sogar Whiskey-Tastings gab. Es war eine kunterbunte, aufregende Zeit!

Hinzu kam 2014 mein 1. Ebook: Die Windeltasche Lilly.

Die Windeltasche war ein Wunsch einer Kundin. Sabine von Farbenmix sah die Tasche bei Instagram und ermunterte mich, ein Ebook dazu zu machen. Gesagt getan (und erstmal gnadenlos unterschätzt, wieviel Arbeit da wirklich drin steckt). Aber eure Rückmeldungen und auch die Anzahl der verkauften Ebooks über die letzten Jahre gaben mir das Feedback, dass anscheinend bei euch ankommt, was ich da so mache.
Inzwischen gesellte sich zur Lilly noch der Rucksack Ukko, der Kinderrucksack Ukkolino und die Maskentasche Pikko. Alle erhältlich bei Farbenmix, die mich in den letzten Jahren immer unterstützt haben und jedes Ebook mit offenen Armen aufgenommen haben.

Mein Ziel ist es immer möglichst anfängertaugliche Ebooks zu gestalten, die ohne viel Schnickschnack auskommen und euch trotzdem zum Erfolg führen. Denn das spornt an dran zu bleiben und weiterzumachen. Genau das war auch mein Ziel in all meinen Nähkursen.

Nähkurse gebe ich im Moment keine mehr, da mir die Zeit zwischen Hauptjob, meinem kreativen Nebenjob und meiner inzwischen geborenen Tochter nicht mehr bleibt, aber ich vermisse es schon, dieses 1:1 mit euch zu erleben. Umso mehr freue ich mich, wenn ich Rückmeldungen zu den Ebooks bekomme und ihr mir eure genähten Exemplare zeigt.

Es hat sich viel getan in den letzten 10 Jahren, ich liebe es weiterhin kreativ und dem Nähen verbunden zu sein. Langweilig war es nie, es hat sich ständig entwickelt, wie auch die Nähszene. Wer weiß, was ich in 10 Jahren mache. Ich freu mich drauf! Sicher ist, dass ich noch die ein oder andere Taschenidee auf meinem Zettel habe, also seid gespannt!

Als kleines Geschenk zur Feier des Jubiläums-Jahres (ich glaube ich werde mir das ganze Jahr immer mal wieder was einfallen lassen…) habe ich ein kleines feines Ebook für euch gemacht: die Tasche Tulla.

Super geeignet, um die faden Taschentücherboxen hübsch zu verpacken und aufzuhängen, damit nicht noch mehr irgendwo rumstehen muss. Wir haben bald in jedem Zimmer eine, einschließlich im Büro :-)
Außerdem lassen sich in der Hülle auch toll meine selbstgenähten Abschminktücher verstauen bzw. die Waschlappen des Räubermädchens, aber das zeige ich euch bald mal.

Das Ebook gibt es ab heute bis zum 28.01.2021 als Freebook bei Farbenmix für euch, danach kann man es für kleines Geld hier  kaufen.

Ich DANKE euch von Herzen, für eure Treue, fürs unterstützen, fürs dabei sein. Auf viele weitere kreative Jahre!

Eure Melanie

P.S. einen Rock habe ich mir übrigens nie genäht ;-P

Empfohlene Artikel