Maskentasche Pikko

*Werbung*
Es sind verrückte Zeiten. Wer hätte gedacht, dass ich nun hier sitze, um diesen Post über die geschickteste Aufbewahrung für meine Mund-Nasen-Masken zu schreiben. Ich hätte jeden ausgelacht, der mir das vor einem Jahr prophezeit hätte!
Aber nun ist es wie es ist: wir tragen täglich Masken, ob selbst gekauft oder selbst genäht. Und wer kennt es nicht, dass man schnell wieder umkehren muss, da man seine vergessen hat.

Also musste eine kleine Tasche her, in der ich alles aufbewahren kann, was ich im Moment so brauche: frische Masken, ein Desinfektionsmittel, evtl. eine kleine Tube Handcreme, eine Packung Taschentücher und als kleines Extra eine herausnehmbare Tasche, in welcher ich die benutzten Masken bis zur nächsten Wäsche aufbewahren kann.

Und zack war Pikko geboren!

Hübsch anzusehen, sowohl schlicht als auch bunt nähbar, je nach Geschmack des zukünftigen Besitzers. Kompakt passt Pikko in so gut wie jede Handtasche oder macht auch einfach als Aufbewahrung im Auto eine gute Figur.

Im Ebook gibt es verschiedene Möglichkeiten deine Pikko-Tasche ganz auf deine Wünsche zuzuschneiden. Ob mit Herz-Verschluss…

…oder mit einem Knopf-Wickelverschluss.

Innen kannst du Pikko individuell gestalten, indem du die Anzahl der Fächer bestimmst und optional eine herausnehmbare Tasche nähen kannst.

Pikko ist ein absolut anfängerfreundliches Ebook, welches du ab sofort hier bei Farbenmix erwerben kannst.

Freu mich jetzt schon auf eure Pikkos!
Und morgen zeig ich euch, wie man Pikko sonst noch nutzen kann…

Ebook und Etiketten erhältlich bei farbenmix
Canvas und Leder gekauft bei Snaply